Sicheres Live-Streaming mit der Embedded Kamera phyCAM-M

von | 24.01.2023 | Wissen

Embedded Tutorial (2) mit dem phyBOARD-Pollux und der nabto IoT Plattform

Phytec SOMs und SBCs werden in vielen industriellen Anwendungen im Bereich IoT eingesetzt. Besonders wichtig in IoT-Anwendungen ist die sichere Kommunikation in den Netzwerken. Während Phytec Hardware bereits zahlreiche Sicherheitsoptionen mitbringt, gibt es zusätzliche Anwendungen zur Absicherung der Datenübertragung.

phyBOARD-Pollux Imaging Kit

Zum Beispiel können Videodaten über Peer-to-Peer-Verbindungen (P2P) sicher und einfach übertragen werden.

P2P-Verbindungen

P2P-Verbindungen kommen ohne Server aus und bieten daher minimale Übertragungszeiten. Eine solche P2P-Lösung ist die Echtzeit-Remote-Kontroll-Software der Firma nabto aus Dänemark.

Die Software von nabto ermöglicht den Remote-Zugriff auf IoT Devices (wie die Phytec Hardware) in Echtzeit. Ist die Verbindung hergestellt, können die Devices kontrolliert, Software aufgespielt oder Nutzdaten übertragen werden.

Die Kommunikation im nabto-Modell erfolgt via Remote TCP Tunnel. Bestehende Firewalls sind kein Hindernis mehr und so kann die Lösung auch ohne viel Aufwand in bestehende Infrastrukturen integriert werden. Durch die Tunnellösung sind alle Daten sicher verschlüsselt.

Eingesetzt wird die nabto Lösung zum Beispiel, um Videos sicher von einem RTSP Server zum Client Video Player zu übertragen.

Die Kollegen von nabto haben nun ein Tutorial veröffentlicht, wie man das TCP Tunneling mit nabto zwischen einer phyCAM und dem phyBOARD-Pollux einrichtet und so Videodaten sicher streamt.

Das Live-Streaming Tutorial

Das Phytec Board wird via USB mit dem Entwicklungs-PC verbunden. Für die Kameraeinrichtung wird der Linux Device Tree verwendet. Schließlich wird ein RTSP Server auf dem Board installiert und der Verbindungsstream zwischen Kamera und Board konfiguriert. Nun können die Videodaten, die die phyCAM aufnimmt, auf einem anderen Rechner im Netzwerk abgerufen werden.

Aufbau: phyBOARD-Pollux, Embedded Kamera, Entwicklungs-PC und Smartphone mit nabto App

Das Attraktive an der nabto Lösung ist die direkte, performante und verschlüsselte Verbindung zwischen Software-Client und Device. Interessant ist das zum Beispiel für Videoüberwachung oder auch für Gateway-Lösungen, wenn die nabto Software auf einem IoT-Gateway wie dem phyGATE-Tauri-L läuft und damit den Zugriff auf mehrere dezentrale Sensoren, Messstationen oder andere Geräte ermöglicht. 

Eine P2P-Verbindung könnte in Ihr Projekt passen? Wir freuen uns darauf, mit Ihnen die Details zu besprechen. Sie profitieren von unserer besonders flexiblen Hardware und den Erfahrungen, die wir bereits mit der nabto Software gemacht haben. So ist Ihr Projekt in kürzester Zeit serienreif. 

Weitere Artikel lesen

Hier bloggen wir über alles, was für unsere Kunden, Mitarbeiter, Lieferanten und Co. interessant sein könnte. Sie wollen einen echten Einblick in die PHYTEC Welt? Hier sind Sie richtig.